Schlagwort-Archive: Stadtradeln

Velo-Bus wird mit drei Linien offiziell eröffnet

Die Aktion „Stadtradeln“ läuft mancherorts noch bis Ende September, während man für „Mit dem Rad zur Arbeit“ am vergangenen Samstag das letzte Mal Kilometer erradeln konnte. Und nun? Sollen die Radler wieder Auto oder Bus fahren? Wohl kaum!

Mit Velo-Bus gibt es nämlich ab heute, 06:30 Uhr, eine neue Radler-Plattform außerhalb der Aktionszeiträume – für alle, die regelmäßig auf der gleichen Strecke radeln. Dabei spielt es keine Rolle, wann oder wohin man fährt, solange es eben eine Regelmäßigkeit dabei gibt. Velo-Bus ist eine Kombination aus Fahrgemeinschaft und ÖPNV auf dem Fahrrad. Radler fahren demnach auf festen Linien nach festen Zeitplänen gemeinsam Rad und bilden somit einen Velo-Bus.

Die ersten drei Linien stehen bereits fest:

  • montags bis freitags gibt es jeden Morgen den Velo-Bus V-U43 von Dortmund-Brackel zum Dortmunder Hauptbahnhof,
  • dienstags, mittwochs und freitags gibt es jeweils morgens den V-U18 vom Essener zum Mülheimer Hauptbahnhof, auf der gleichen Strecke geht es entsprechend spätnachmittags wieder von Mülheim nach Essen,
  • ebenfalls dienstags, mittwochs und freitags führt der V-901 von Mülheim-Hauptbahnhof nach Duisburg-Hauptbahnhof, auch hier gibt es jeweils nachmittags wieder einen Velo-Bus in umgekehrter Richtung.

Wer nun zeitgleich auf diesen Strecken unterwegs ist, kann sich einfach zu den angegebenen Abfahrtszeiten an den entsprechenden Haltestellen (oder auch dazwischen) dem Velo-Bus anschließen und mitradeln.

Wer Velo-Bus toll findet, selbst aber auf einer anderen Strecke oder auf einer bestehenden Linie zu einer anderen Uhrzeit – wohlgemerkt: regelmäßig – unterwegs ist, kann sich gerne mit den entsprechenden Details per E-Mail an info@velocityruhr.net wenden und somit eine neue Verbindung eröffnen, die dann ebenfalls hier veröffentlicht wird.